Malerei (Öl und Acryl)


Angela Stauber





Van Gogh hat pastose, dicke Farbe verwendet und viele kleine Pinselstriche nebeneinander gesetzt; Marlene Dumas lasiert ihre Porträts mit flüssiger Farbe. Unterschiedliche Motive und Bildaussagen verlangen nach unterschiedlichen technischen Umsetzungen.

In diesem Kurs erforschen wir den Zusammenhang zwischen Bild(motiv), dem dafür verwendeten Farbmaterial und der Bildaussage. Das Farbmaterial hat wesentlichen Einfluss auf die Bildwirkung und damit auch auf die Aussage des Bildes. Dessen wollen wir uns bewusst werden, indem wir in verschiedenen Übungen (freiwillig) z.B. Transparenz oder Pastosität testen. Sie bekommen individuelle Anregungen, wie Sie passend zu ihrer Bildidee ausgewähltes Material verwenden und maltechnisch einsetzen können. Wir erarbeiten uns ebenso die Fragestellung, welcher Farbauftrag zu welchem Motiv passt, bzw. ob der eigene Malprozess einen Einfluss auf die Bildaussage hat.

Diese malerisch wichtigen Themen gehen wir spielerisch, analytisch, neugierig und sehr individuell an, um neue Techniken zu lernen und dem auf die Spur zu kommen, was man malerisch ausdrücken möchte. In Übungen, freier Arbeit, Gruppen- und Einzeldiskussionen und anhand von Anschauungsmaterial erarbeitet sich jede/r Kursteilnehmer/In ein eigenes Werk.

Materialliste zum Download



Angela Stauber


geboren 1977 in München, lebt und arbeitet in München und Oxford, U.K. | 1998 -–2005 Studium der Freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München, Diplom als Meisterschülerin bei Prof. Sean Scully | seitdem freischaffend international tätig, Förderungen und Ausstellungen unter anderem: 2014 Stipendium für Bildende Kunst der Stadt München | 2016 echo. Kunstverein Brühl (solo) | 2015 hide and seek, Kunst im öffentlichen Raum, Lenbachplatz München (solo) | 2012/13 Mythos Atelier: Von Spitzweg bis Picasso, von Giacometti bis Nauman. Staatsgalerie Stuttgart
www.angelastauber.de


Weitere Kurse von Angela Stauber


04.10.2018 - 07.10.2018 Malerei (Öl und Acryl)

Alle aktuellen Kurse der Kunstakademie Allgäu
Termin: So. 09.04 - Mi. 12.04.2017
KursNummer: 17-013
Kursgebühr: Kurspreis: 340,- Euro (max. 10 Teilnehmer)
Kurszeiten: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 56 59 49 51






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 56 59 49 51
Fax: 0831 / 57 50 2 - 22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


© 2017 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana