betonguss


Max Herrmann





Wir erschaffen figurale Arbeiten in Beton, einem Material von dauerhafter Schönheit.

Sie erlernen die notwendigen handwerklichen und künstlerischen Techniken ergänzt durch bewährte Tipps aus der Praxis und profitieren von meinen fundierten Kenntnissen der Anatomie.

Wir modellieren zunächst und erstellen eine Negativform aus Silikon, die mit einem Gemisch aus Zement und Sand befüllt wird. Im Gegensatz zum Gipsnegativ ist das Silikonnegativ wiederverwendbar und kann mit diversen Materialien, wie Wachs, Schokolade, Seife etc. abgegossen werden.

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Das benötigte Werkzeug wird bereitgestellt, Materialien werden nach Verbrauch verrechnet.

Ich setze mich mit Ihnen ca. 2 Wochen vor Kursbeginn wegen der Materialauswahl und der Modellvorlage in Verbindung..



Max Herrmann


2009 Abschluss als Bildhauer für Holz und Stein (Bildhauerschule in Österreich, Prüfung in Wien
seit 2009 Dozent für Bildhauerei, Lehraufträge und Kurse in Deutschland und Österreich, sowie
Auftragsarbeiten in Holz, Beton, Stein, Metall, Ton, Bronze, Glas

www.maxherrmann.eu


Termin: Mi. 28.06 - So. 02.07.2017
KursNummer: 17-041
Kursgebühr: Kurspreis: 420,- Euro (max. 6 Teilnehmer)
Kurszeiten: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 56 59 49 51






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 56 59 49 51
Fax: 0831 / 57 50 2 - 22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


© 2017 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana