Papier als Poesie


Rania Akl






Mit nicht viel mehr als Papier, Leim und Draht versuchen wir poetische Assoziationen in skulpturalen Arbeiten, sowie in Bildern zu entwickeln. Das Medium Papier bietet uns dabei Flexibilität und Freiheit, mit der wir uns spielerisch an der Grenze zwischen Stabilität und Fragilität bewegen können. Am Anfang beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Eigenschaften von Papieren und dem plastischen Potenzial dieses fragilen Materials. Es wird geklebt, geschnitten, gerissen, geschichtet und gefaltet. Die Herangehensweise ist experimentell und das Verfahren individuell.

In diesem Kurs werden wir Skizzen erarbeiten, die wir anschließend dreidimensional umsetzen. Wir werden aber auch mit abstrakten Formen experimentieren, die sich spontan und fantasievoll ergeben. Ziel ist es dabei, die poetische Kraft des Papiers als Material zu entdecken. Der Kurs eignet sich für Erfahrene und Einsteiger.

Materialliste zum Download





Rania Akl


wurde 1982 in Al Ayroun im Libanon geboren. Nach einem Studium der Biochemie an der Libanesischen Universität studierte sie Bildende Kunst in Beirut. 2011 bis 2014 absolvierte sie ihr Meisterschülerstudium bei Prof. Heribert C. Ottersbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig.
Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin in Leipzig.

www.raniaakl.com


Termin: Di. 25.07 - Sa. 29.07.2017
KursNummer: 17-050
Kursgebühr: Kurspreis: 420,- Euro (max. 10 Teilnehmer)
Kurszeiten: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 56 59 49 51






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 56 59 49 51
Fax: 0831 / 57 50 2 - 22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


© 2017 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana