Eitempera


ALEX BÄR





Die Eitempera ist eine sehr alte Technik, die wir etwa von Cranach oder von Jan van Eyck kennen. Lange war sie etwas in Vergessenheit geraten, seit einiger Zeit aber wird diese „Vorgängertechnik der Ölmalerei“ wieder vermehrt entdeckt.
Wir werden uns mit den technischen Möglichkeiten beschäftigen und dabei erkennen, dass das Arbeiten mit Pigmenten nicht nur ein sehr schönes und sinnliches Erlebnis ist, sondern auch, dass diese Technik Möglichkeiten eröffnet, die mit anderen Techniken nur schwer oder gar nicht zu erzielen sind.
Durch das Geheimnis der Emulsion (wie bei einer Mayonnaise) verbinden sich wässerige und fettigere Farbaufträge ohne Probleme. Dadurch können immer wieder lasierende und deckende Schichten übermalt und überarbeitet werden.
Theoretische Erläuterungen und Gespräche sollen in diesen drei Tagen auch einen Einblick in Farb-physikalische und Farb-theoretische Aspekte geben. Das Arbeiten mit allen Sinnen steht wie immer in der Malerei auch in diesen drei Tagen im Zentrum.
Die Pigmente werden im Kurs gestellt und sind im Kurspreis enthalten.





ALEX BÄR


1967 in Zürich geboren / 1984– -1985 Schule für Gestaltung Zürich / 1986 -1–987 Arbeit in einer Schreinerei / 1987-–1991 Ausbildung zum Grafik-Designer / danach freischaffend als Gebrauchsgrafiker und Maler in Zürich 1996 Studienbeginn der freien Malerei an der Schule für Gestaltung Basel bei Werner Mutzenbecher / 1997 - –2002 Hochschule für Grafik und Buchkunst – Akademy of Visual Arts Leipzig bei Prof. Arno Rink und Neo Rauch / 2003–2005 Aufbaustudium (Postgradual) bei Prof. Ulrich Klieber, Prof. Thomas Rug und Prof. Otto Möhwald an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle
www.alexbaer.ch


Termin: Do. 15.11 - Sa. 17.11.2018
KursNummer: 18-093
Kursgebühr: Kurspreis: 290,- Euro (max. 11 Teilnehmer)
Kurszeiten: 10 - 17 Uhr

Telefon - 0831 / 56 59 49 51






Ateliertage

Sie arbeiten in kleinster Gruppe (max. 5 Personen) in den Ateliers bekannter Künstler/innen und erhalten somit einen "hautnahen" Einblick in die Werkstätten der Kunst.

mehr dazu!

Kontaktdaten

Kunstakademie Allgäu
Tel: 0831 / 56 59 49 51
Fax: 0831 / 57 50 2 - 22
info@kunstakademie-allgaeu.de

Kursort:
Hochgreut 50
, 87488 Betzigau

Postanschrift:
Rotkreuzstr. 2, 87488 Betzigau


© 2018 Kunstakademie Allgäu. Alle Rechte vorbehalten. - made by ascana